... DEM WEIN GERECHT ZU WERDEN

Wein ist für uns kein uniformes Produkt, kein Ergebnis von Wissen und Technik. Wer dem Wein wirklich gerecht werden will, muß das Zusammenspiel von Boden, Klima und Rebe fühlen. Er muß spüren was der Wein benötigt und welche Einflüsse eher stören.
Für uns steht bei der Weinbereitung die schonende Verarbeitung im Vordergrund. Jede unnötige mechanische oder thermische Belastung von Trauben, Maische und Wein wird vermieden.


WEISSWEIN


Weisswein Wir pressen die Trauben schonend mit modernster Kellertechnik und verzichten bei der Vorklärung des Mos- tes auf belastende mecha- nische Verfahren wie zum Beispiel die Zentrifugation zu Gunsten der natürlichen Se- dimentation.
Auch beim weiteren Ausbau der Weine, ziehen wir grundsätzlich die schonenderen Methoden vor. So gelingt es uns fruchtige, sortentypi- sche Weißweine zu erzeugen.
 

ROTWEIN


RotweinRotwein wird besonders lange auf der Maische im modernen Gärtank vergoren. Nach dem Abpressen wird zur Harmonisierung der Säure ein biologischer Säureabbau ein- geleitet.
Die Kombination modernster Technologien und traditio- neller Verfahrensweisen er- möglicht es uns geschmacklich runde, samtige Rotweine mit einer stabilen intensiven Farbe zu produzieren.